Landebahn wurde gewalzt
In den Abendstunden am Freitag den 24 April und am Samstag den 25 April, wurde unsere Start- und Landebahn sowie der Parkplatz und der Vorbereitungsraum komplett gewalzt und geebnet. Unser Dank dafür geht hiermit an unseren Vereinsmitglied Rüdiger Hackenberg und seinen Fendt Farmer 2. Wir wünschen euch beiden noch viele gemeinsame Stunden und Kilometer - bis dass der Rost euch Scheidet.

Ohne die Hilfe der Landwirte aus Zettlitz-Marktzeuln-Horb, die uns ihre Gemeinschaftswalze freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben, wäre diese Arbeit nicht möglich gewesen. Auch hier möchten wir uns bei den angesprochenen Landwirten dafür herzlich bedanken.